CHADO - Der japanische Teeweg

CHAWAN - Teeschalen

Eine Schale Tee Die Teeschale hat eine so einfache Form. Wenn man sich jedoch in diese Form hineinlebt und vertieft, kann man sagen, daß man mit der Teeschale beginnt und mit ihr aufhört.

Ich fühle mich dieser Form sehr nahe, aber sie entzieht sich mir immer wieder. Sie ist eine ständige Faszination für mich.

Es ist wunderbar, wenn aus einer Schale gern Tee getrunken wird. Die geistige Dimension kommt beim Betrachten, Berühren und Trinken.

Kaneshige Michiaki
Keramiker aus Bizen

Gelegentlich wird eine Teezusammenkunft mit einer erstaunlichen Auswahl von Gerätschaften abgehalten. ...
Solche Zusammenkünfte sind in Bezug auf den Geist des Tee wertlos.
Nur wenn die Beziehung von Gast und Gastgeber an erster Stelle steht, erwachen die stummen Teegeräte zum Leben und zeigen ihren vollen Wert.

Die Teewegseite wird ständig erweitert und akualisiert.
© G.ST. / Myô Shin An - Oberrüsselbach bei Nürnberg und München