[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
CHADŌ - DER TEEWEG • Thema anzeigen - Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Blumen im Teeraum, Regeln, Blumen und ihre Bedeutung, besondere Blumen. Blumen finden bzw. anbauen

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon julian » Dienstag 21. Juni 2011, 11:52

Sommerblumen, Farn und Gräser in einem alten Fischerkorb

Bild
julian
 
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:38

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon sensei » Dienstag 21. Juni 2011, 13:28

Es ist eine gute Idee, den Fischkorb zu benutzen.
Körbe machen im Sommer, besonders bei heißem Wetter den Eindruck von Frische und Kühle.
Aber die Anordnung ist ein wenig unstrukturiert und "dahin gewuselt" und platt.
Hier ein anderes Beispiel:

Bild

Diese Anordnung hat eine breite Basis, die langsam nach oben steigt. Es gibt dafür keine Regeln, aber einfach ausprobieren und an den Stellen, die leer wirken auffüllen.
Im Sommer und mit Körben darf die Anordnung der Blumen ruhig etwas üppiger ausfallen als z.B. im Winter. Es ist halt jetzt ohnehin alles vol von Blumen und Gräsern.
CHA ZEN - ICHI MI / Tee und Zen: EIN Geschmack
sensei
Administrator
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 14:21
Wohnort: Igensdorf / Oberrüsselbach

Chabana im Korb

Beitragvon sensei » Dienstag 21. Juni 2011, 13:45

Noch ein Beispiel mit Korb.

Bild

Auch hier sieht man den Aufbau von der breiten Basis hin zu einer asymetrischen Spitze.
Der Korb bildet in sich schon eine Basis, das muss sich dann das Gesteck nach oben schwingen, damit es gut ausschaut. Das gilt aber nur für Körbe, die unten auf dem Boden stehen.
Hängende Körbe haben eine andere Ästhetik.
CHA ZEN - ICHI MI / Tee und Zen: EIN Geschmack
sensei
Administrator
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 14:21
Wohnort: Igensdorf / Oberrüsselbach

Hängender Korb

Beitragvon sensei » Dienstag 21. Juni 2011, 13:53

Und hier noch ein Beispiel mit einem Korb, der mittig in der Tokonoma hängt:

Bild

Die Ästhetik ist hier anders, weil man nach oben schauen muss, um die Blume sehen zu können. Bei den vorhergehenden Beispielen steht der Korb am Boden, man schaut also hinunter. Wenn da die Blumen zu "wagerecht" angeordnet sind, werden sie durch die Aufsicht noch weiter platt gedrückt.
Bei dem hängenden Arrangement kann auch ein Zweig nach unten streben. Dann gleitet der Blick an diesem Zweig entlang bis nach oben zu der Blüte, die hier als einzelne Blüte steht. Hier kann man den Korb nicht so üppig bestücken, wie die am Boden stehenden Körbe.
CHA ZEN - ICHI MI / Tee und Zen: EIN Geschmack
sensei
Administrator
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 14:21
Wohnort: Igensdorf / Oberrüsselbach

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon julian » Sonntag 3. Juli 2011, 08:48

Juli:

Bild


Juli

Der düstere Nieselregen der im Juni so lange andauert, zieht endlich im Juli von dannen und die heiße Sommerjahreszeit beginnt. Es ist ein wahres Vergnügen, umgeben von einem taubedeckten chabana, in einem dämmrigen Teeraum mit einem unerwarteten Besucher eine Schale wohlschmeckenden Tee zu teilen.

Blumen: Bibernelle (Pimpinella), Waldrebe(Clematis), Morgenstern Lilie (Lilium Concolor), Heidelbeere, wilder Klee

Vase: Bambuskorb mit Griff


Die größte, hängende Blume ist eine Bibernelle; eine weiße Waldrebe befindet sich in der Mitte; links eine hellrote Morgenstern Lilie; farbige Heidelbeere rechts; und früh blühender Klee breitet sich unten als Basis aus.
Als Tipp für diese Kreation empfielt es sich mit der kleinsten Pflanze anzufangen - in diesem Fall mit dem Klee - und mit der größten Pflanze aufzuhören.
Ein Korb mit jugendlichen Blumen aus dem Sommergarten bringt ein Lächeln in jedes zu Hause.
julian
 
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:38

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon Wildform » Montag 4. Juli 2011, 16:04

Es ist Juli. Die ersten Sonnenstrahlen durchfluten Wiesen und Gärten. Der Nebel verabschiedet sich über den Waldhang. Wie satt und prall das Grün nun leuchtet. Ein paar Gräser, eine zarte Akelei, die Blüte einer Kapuzinerkresse. Das Singen der Amsel am Dach.
Dateianhänge
Blume.jpg
Blume.jpg (55.67 KiB) 6615-mal betrachtet
Wildform
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 21:14

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon sensei » Montag 4. Juli 2011, 16:14

Schön!
Endlich traut sich jemand!

Sehr schöner Text.
An der Chabana kann man noch arbeiten!
Wie ich früher schon geschrieben habe, sollten die Blumen nicht so weit auseinanderfallen. Das sieht ein wenig so aus wie jemand, der die Hände seitlich ausbreitet mit der Geste: da kann man nichts machen. Vor allem der Zweig rechts fällt ein wenig zu weit nach außen.
In der Vase kann man mit kleinen Zweigstücken, die eventuell kreuzförmig eingeklemmt werden die Blumen entsprechend arrangieren, dass sie stärker konzentriert sind. Die Blume und die Zusammenstellung passt gut, die Vase vermittel mit ihrer Farbe leicht das Gefühl der Kühle, was gut zum Sommer passt.
CHA ZEN - ICHI MI / Tee und Zen: EIN Geschmack
sensei
Administrator
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 14:21
Wohnort: Igensdorf / Oberrüsselbach

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon Wildform » Montag 4. Juli 2011, 18:02

Diese Chabana entstand aus dem Moment heraus. Am Tisch lag noch eine Schafgarbe und ein zarter Farn bereit. Das Immergrün (der abstehende Zweig) sollte ein Gegengewicht und Richtung bilden. O ja, daran arbeiten ließe sich. Die Chabana braucht wohl einen Zusammenhang... Die Komposition fällt etwas auseinander und sucht dabei seine Form.
Wildform
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 15. März 2011, 21:14

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon sensei » Montag 4. Juli 2011, 20:09

Schafgarbe dazu wäre vielleicht nicht schlecht.
Aber auch die vorhandene Kombination ist schön. Vielleicht kann man den Zweig recht ein wenig nach vorne drehen zu den anderen Blumen.
Chabana ist immer konzipiert für die Ansicht von vorn. Wir stecken im Westen Blumen so, dass man sie von allen Seiten anschauen kann. Chabana stehen in der Regel in der Tokonoma und werden nur von vorn betrachtet.
Wenn man den Zeig mehr nach vorn dreht und die Ansicht entsprechend wählt, könnte das eine schöne Kombination sein.
Ansonsten müsste man die rechte Seit etwas mehr auffüllen.
Zwischen der Akelei und dem Zwei ist sonst ein Loch.
CHA ZEN - ICHI MI / Tee und Zen: EIN Geschmack
sensei
Administrator
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag 19. Juni 2009, 14:21
Wohnort: Igensdorf / Oberrüsselbach

Re: Chabana - Blumen und Jahreszeiten

Beitragvon julian » Dienstag 19. Juli 2011, 20:12

DSCN1901_.jpg
DSCN1901_.jpg (115.19 KiB) 6563-mal betrachtet
julian
 
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 13:38

VorherigeNächste

Zurück zu Chabana - Blumen im Teeraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast