Themenbereich eingrenzen:

48 Einträge.   
:
 1  2  3 

Eingetragen von Koy
am 10.03.1999 | 16:49 Uhr zum Bereich |-|0 921080940
Die Seite hat mir sehr gut gefallen


Eingetragen von Kaarina
am 01.04.1999 | 17:27 Uhr
400 Millionen Seiten, aber nur wenige mit Liebe gestaltet.
Vielen Dank deshalb für diese hier!

Kaarina


Eingetragen von Irene
am 01.04.1999 | 22:18 Uhr
Was für WUNDERBARE BILDER!!!

Vielen Dank für die Möglichkeit hier zur Ruhe zu kommen!
Ich habe diese Seite gleich an die Spitze meiner ZEN-Links gesetzt!


Eingetragen von Randa (Homepage )
am 19.11.1999 | 12:01 Uhr
Hallo,
auch mich hat diese Seite sehr angesprochen.
Wer kann mir Tips zum Kennenlernen der Teezeremonie in Wien bzw. Österreich geben?


Eingetragen von Steffi
am 07.01.2000 | 15:04 Uhr
Hallo!
da ich in der Schule ein Bericht über den Teeweg machen muss würde ich mich über nähere Informationen speziell über die Bedeutung des Teewegs sehr freuen.

Anmerkung der Moderation:
Es kommen immer wieder Anfragen von Schülern zum Teeweg.
Wir waren auch schon oft in verschiedenen Schulen und haben dort Teezeremonie vorgeführt.
Jedes Jahr kommt inzwischen eine Schulklasse asu Nürnberg einer bestimmten Schule für einen Vormittag hierher.
Wir kommen auch gern im Raum Nürnberg / Erlangen zu Vorführungen und Vortragen.


Eingetragen von Hannes
am 09.01.2000 | 14:06 Uhr
Echt geile site!!!
Ich trinke selber auch jeden Tag meine Kanne grünen Tee.
Ich trinke auch Matcha, den Tee der Teezeremonie. So genau wusste ich aber nicht über dieses Ritual Bescheid


Eingetragen von Barbara Schwägerl
am 09.04.2000 | 12:45 Uhr
Hallo, ich habe gerade mit Ihnen telefoniert und freue mich ganz besonders auf die Zeit in Nürnberg.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Barbara


Eingetragen von Tilmann Weigel (Homepage )
am 10.05.2000 | 16:45 Uhr
Ich brauche einige Informationen für einen Präsentation des ZenBuddhismus in der Schule. Kann ich die (Verbreitung, Lehre, Besonderheiten, etc.) und ein paar Bilder dazu bei Ihnen erhalten?

Ansonsten, Kompliment an die Macher der Seite
P.S.:Japanfans unbedingt ma auf meine HP gucken, da gibt's VIRTUAL JAPAN

Anmerkung der Moderation:
Leider funktioniert inzwischen der Link auf die website nicht mehr.
Schnellebige Zeit eben!


Eingetragen von Peter Koerfgen (Homepage )
am 24.05.2000 | 11:09 Uhr
Eine wunderschöne, informative Seite.
Klasse. Gutes Design.
Kompliment.
Liebe Gruesse

Pit
Peter Koerfgen


Eingetragen von Albert Meyer
am 23.06.2000 | 22:25 Uhr
Die Seiten sind sehr gut. Der Tee-Weg hat mich schon lange interessiert. Gibt es eine Gruppe im Raum Mannheim, Weinheim, Heidelberg?

Anmerkung der Moderation:
Leider gibt es noch sehr wenig Teelehrer in Deutschland. Es gibt regelmäßige Gruppen in München und Nürnberg, weiter in Freiburg, Stuttgart und in Frankfurt sowie in Düsseldorf, und Hamburg. Demnächst wird eine Teegruppe in Wien entstehen. Alle Adressen von Urasenke Teegruppen in Europa finden sich auf der Londoner Seite.
PS.:
Inzwischen gibt es das Myoshinan Chadojo in der Fränkischen Schweiz, unweit von Nürnberg.
Dort kann man günstig Ferien verbringen UND Teezeremonie lernen.


Eingetragen von Nela
am 25.06.2000 | 16:22 Uhr zum Bereich website: Philosophie / Literatur / Zen
Diese Seiten vermitteln dem Leser eine echte, tiefe Erfahrung und schaffen einen wahren Ruheplatz der Harmonie im sonst so hektischen Web.
Eine wirkliche Meisterleistung! Unter den anderen Zen-Seiten ist diese eine der besten! Außerdem finde ich es sehr gut, daß jetzt auch in Wien eine Teegruppe gegründet wird - ein herzliches Danke an alle, die das ermöglicht haben.
Viele liebe Grüße auch an alle anderen Zen- Buddhisten in Österreich und Deutschland!


Eingetragen von P. Thum
am 04.07.2000 | 20:17 Uhr zum Bereich website: Teeweg
Wind streicht durch die Kiefern
Der Teekessel summt leise
Geist und Körper entspannen
Würde gern an Ihrer HP mit Beiträgen mitarbeiten

P.Thumm

Anmerkung der Moderation:
Über eine qualifizierte Mitarbeit freue ich mich ganz besonders. Alle Themen zum Teeweg und Japan wie:
Zen, Buddhismus (nicht nur japanischen), Literatur, Shinto, Kunst usw. sowie Beiträge zu den Ursprüngen japanischer Kultur aus Indien, China und Korea sind willkommen.


Eingetragen von Sabine W.
am 08.07.2000 | 22:08 Uhr zum Bereich Myōshinan Dōjo
Wo bleiben denn die Bilder von Japanfest, ich bin doch schon sooo neugierig!
Liebe Grüße

Sabine W.

Anmerkung der Moderation:
Liebe Sabine W. :
Es gibt eine Diashow vom Japanfest. Zu finden unter: "Japanfest", dort dem link "Diashow" folgen.
Die Diashow läuft automatisch ab. Zum Auswählen einzelner Bilder, die man auch downloaden kann, dem link "Bildauswahl" folgen. Bilder in höherer Auflösung können bis Anfang September 2000 per e-mail angefordert werden.

PS.: Nach jetzt schon 10 Jahren ist der link zu den Dias nicht mehr aktiv.
Mal sehen, ob ich ihn irgendwann einmal in einem Archiv wieder einstelle.


Eingetragen von Andrea Landwehr-Ratka
am 08.07.2000 | 22:14 Uhr zum Bereich Myōshinan Dōjo
Sehr geehrter Herr Staufenbiel,
ich habe gerade einen kleinen salon du the in Bamberg eingerichtet.
Im stilleren Teil dessen habe ich ein japanisches Teezimmer eingerichtet, das mir ausgesprochen gut gefällt. In diesem Zimmer würde ich gerne die Teezeremonie ausüben lassen.
Da ich darin selbst aber eher eine Laiin bin, wende ich mich an Sie. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich eine Nachricht von Ihnen erhielte. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen nicht nur unseren Teesalon, sondern auch das Teezimmer persönlich zu zeigen. Ich freue mich auf die Kommunikation mit Ihnen.
mit freundlichen Grüßen

Andrea Landwehr-Ratka;


Anmerkung der Moderation:
Wir kommen gern nach Bamberg und schauen uns ihren Teeraum an. Termine werden wir dann per mail vereinbaren.


Eingetragen von markus bernhard
am 08.08.2000 | 15:41 Uhr zum Bereich Myōshinan Dōjo
S.g.H. Staufenbiel,
ich hatte vor 3 jahren in muenchen im teehaus hinter dem Haus der kunst im englischen garten die wunderschoene erfahrung eine teezeremonie ganz fuer mich alleine erfahren zu duerfen.
NICHTS hat mich im leben so beruehrt wie diese 3/4? stunde.
(wenn nur die ganze welt so waere)
mfg. markus bernhard


Eingetragen von Dr. Christian Dräxler
am 07.09.2000 | 14:51 Uhr
Wer Interesse am Teeweg in Wien/Österreich hat - bitte mail an Christian Dräxler/Wien. Seit Juni 2000 ist eine Ausbildung auch in Wien möglich.

Anmerkung der Moderation:
Bei Interesse am Unterricht in Wien melden Sie sich bitte über e-mail an.


Eingetragen von conny jung
am 03.01.2001 | 13:29 Uhr zum Bereich website: Teeweg
selbst in spanien kann ich die seiten lesen - ruhe braucht es für meinen neuen lebensweg mit drei kleineren kindern in der fremde - würde mich über post freuen - über anregungen und lernmöglichkeiten, denn meinen endgültigen weg habe ich noch nicht gefunden


Eingetragen von Hermann Marker| (Homepage )
am 03.01.2001 | 16:10 Uhr
Sehr geehrter Herr Staufenbiel,
es wäre vermessen, mich als einen Menschen von WABI zu bezeichnen, aber es ist mein Ideal. Da WABI eng mit den Elementen des Teewegs verbunden ist, freue ich mich immer wieder herzlich, wenn ich solch schöne und ( im reinsten Sinne des Wortes ) bedeutende Seiten finde.
Vielleicht sollten wir uns einmal über ein gemeinsames Buchprojekt unterhalten.


Eingetragen von Yayoi Sakura
am 20.01.2001 | 19:57 Uhr
Hello!
I'm Japanese and I learn Cha-do "URASENKE" in Japan.
So, I'm very glad and surprised to find this page!

I can't speak German, But I'm interested in German culture. Through our communication, I want to know many things about our living to understand each other much more!

Anmerkung der Moderation:
Sadõ brings together the people all over the world.
Sharing a cup of tea can bring peace and friendship to man.


Eingetragen von S.C.P.N.D.G
am 11.07.2001 | 09:05 Uhr
Gedanken von Lin Yutang zum Teetrinken:

Bei großen Gesellschaften, wo beständig Gäste kommen und gehen, soll man Wein anbieten, und Fremden, die man eben erst kennengelernt hat, oder weniger intimen Freunden reiche man nur Tee von durchschnittlicher Qualität. Nur wenn unsere vertrauten Freunde zugegen sind, sie, die vom selben Wesen sind wie wir selber; wenn wir uns alle vergnügt fühlen, eine gute Unterhaltung in Gang gekommen ist und keiner sich im geringsten beengt fühlt - erst dann ist Zeit für guten Tee.
gtm

Anmerkung der Moderation:
Gedanken von Riky? zum Teetrinken:

Was ist das Wichtigste bei einer Teezusammenkunft?
Bereite eine köstliche Schale Tee ...
und schenke denen, mit denen du dich zusammenfindest, dein ganzes Herz!

Aber das sind auch keine "großen Gesellschaften, wo beständig Gäste kommen und gehen". Die maximale Zahl der Gäste, die über die gesamte Zeit anwesend sind, beträgt 5.
Und die Gäste sind sorgfältig ausgewählt, so daß sich die Herzen öffnen können. Dann erst ist es der CHA-D?, der WEG des Tee!


:  1  2  3